Biologie

Die Biologie als die Lehre vom Leben beschäftigt sich mit allem Lebendigen.

Im Biologieunterricht ab der Klasse fünf soll Interesse und Begeisterung für die Natur mit ihren vielfältigen Lebensgemeinschaften geweckt und das Wissen über Lebewesen vertieft werden. Angefangen bei der kleinsten Zelle, über Pflanzen, Tiere sowie uns Menschen bis hin zum Zusammenspiel der Lebewesen im Ökosystem, lernt man das Leben in all seiner Vielfalt kennen.

Und wir lernen Fragen zu beantworten, wie z.B.:

Wie ist eine Zelle aufgebaut? Wie sind Tiere an ihre Umgebung angepasst? Wie funktioniert unser Kreislauf, unsere Atmung und unsere Verdauung? Welche Auswirkungen haben Drogen in unserem Körper? Warum sehen wir unseren Eltern so ähnlich?…

Dabei liegt ein Schwerpunkt des Unterrichtes im Lernen und Einüben von naturwissenschaftlichen Arbeitstechniken, wie z.B. dem Planen und Durchführen von Experimenten.

Fachschaft: Margret Brenzinger-Döther (FB), Lilith Menze, Sandra Hoier

BNT

Neu im Bildungsplan 2016 ist das Fach BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik): in den Klassen 5/6 wird Biologie im Fächerverbund gemeinsam mit Naturphänomene und Technik unterrichtet. Ziel dieses dreistündigen Faches ist es, die im Sachunterricht der Grundschule erworbenen Kenntnisse aufzunehmen und zu erweitern.

Fachschaft: Margret Brenzinger-Döther (FB), Lilith Menze, Sandra Hoier, Jennifer Portillo